Am Morgen bei Tageslicht.

Fotografieren ist nichts anderes als mit Licht zu arbeiten. Darum finde ich es wichtig, dass ich mich immer wieder mit den verschiedenen Lichtsituationen auseinandersetze. Heute morgen hatte ich die Möglichkeit mit meinem Sohn Dean einige Aufnahmen bei natürlichem Tageslicht am Fenster zu schiessen. Diese Art von Tageslicht macht ein Portrait weich und natürlich. Damit der Hintergrund unscharf wird, habe ich die Blende der Kamera am 85mm 1:1,4 Objektiv mit 2,5 ziemlich weit geöffnet. Nun wird das Objekt vom Hintergrund abgehoben und kommt besser zur Geltung. Auf der dunklen Seite des Gesichts habe ich einen kleinen weissen Reflektor verwendet. Solche Aufnahmen an einem Sonntag morgen sind wunderbar fürs Familienalbum, aber auch gleich sehr wertvolle Erfahrungen in der Lichtführung!

Tageslichtportrait

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: