Die blaue Stadt….

In San Diego haben wir am wundervollen silver Strand State Beach halt gemacht. Ein wnderbarer Strand mit einem Campingplatz, welcher ca. 30 Meter vom Meer entfernt ist. Der Strand liegt auf Coronado Island und bietet die Chance die Skyline von San Diego zu fotografieren. Zum Bild welches ich hier zeige gibt es eine kleine Geschichte… Im Normalfall plane ich meine Fotoausflüge gut durch und schaue auf Google Maps wie und wohin ich am besten gehen kann. Nur dieses Mal war es so, dass wir den Hotspot für Internet nicht aufgeladen hatten und ich schätzte wohin und wie lange der Weg gehen wird. Ich dachte ich könne „easy“ am Strand entlang laufen, beim Hotel Coronado vorbei gehen und dann wäre ich schon da und könnte locker und schnell die Bilder machen. Dem war aber nicht so! Am Anfang war es noch ganz schön am Strand entlang zu laufen, als ich aber merkte, dass ich nach einer halben Stunde zu Fuss erst die hälfte des Weges geschafft hatte, wurde die Stimmung langsam schlechter. Unterwegs habe ich noch einen toten Seehund angetroffen, welcher wohl von einer Bootsschraube getroffen wurde. Dies war kein toller Anblick! Kurz vor meinem Ziel ist es aber noch „besser“ gekommen… Vor der Hotelanlage bei welcher ich vom Strand auf die Strasse wechseln wollte, bin ich in eine Übung der US Marines gelaufen. Diese haben schwerbewaffnet das Landen mit Schlauchbooten am Strand geübt. Wahrscheinlich wäre dieser Strandabschnitt nicht für dumme Fotografen gedacht gewesen, die einen gemütlichen Spaziergang am Abend machen wollten. Die Blicke des Übungsleiters sahen jedenfalls nicht so freundlich aus und ich suchte schnell das Weite! Beim Hotelkomplex angekommen, stellte ich fest, dass ich jetzt doch noch mal gute 20 Minuten zu Fuss durch Coronado Island laufen muss. Als ich endlich angekommen bin, war ich doch schon ziemlich müde. Das Licht für die Bilder war aber in dem Moment genau so wie ich es haben wollte! Sogar noch besser! Aus irgend einem tollen Grund erschienen leichte weisse Streifen am Himmel, welche dem Bild etwas spezielles geben. Eigentlich wollte ich nach den Aufnahmen am Strand zurück laufen. Ich habe mich aber für ein Taxi entschieden, welches mich schnell und bequem zum Campground brachte.

Notiz an mich: Nie wieder ohne Plan los gehen!

San Diego

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: