Naturwunder Yosemite…

Wir sind mit dem Camper über den südlichen Eingang in den Yosemite rein gefahren. Auf dem Campingplatz Bridalveil Creek auf 2200 Meter haben wir einen wunderbaren Platz für unser Lager gefunden. Von da an war nur noch staunen angesagt! Die Natur war im Yosemite besonders kreativ. Diese wunderbaren Felsen, Wasserfälle, Täler und Graslandschaften sind einzigartig. Hier im Park hätte ich sicherlich mehrere Wochen fotografieren können, ohne dass es mir langweilig geworden wäre. Wenn du den Park auch mal besuchen möchtest, empfehle ich Dir dies unter der Woche zu machen. Die Touristischen Hot-Spots im Valley sind am Wochenende so gut besetzt wie Disneyland. Am Wochenende empfiehlt es sich die Trails zu nutzen, welche abseits der Spots liegen. Im weiteren sind die meisten Besucher am Wochenende zu faul um auf längere Wanderungen zu gehen.
Auf dem Panorama ist der Half Dome mit verschiedenen Wasserfällen am Morgen früh vom Glacier Point aus zu sehen.

Yosemite Panorama Glacier Point Half Dome

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: