Patrik Oberlin

Archiv

Auf der Innenseite der St. Georg Island lässt sich am Abend eine wunderbare Lichtstimmung einfangen. Das  Wasser auf der Küstenseite der Insel ist sehr ruhig, und so können dort auch viele kleine Tiere im Wasser beobachtet werden. Die teils abgestorbenen Bäume liefern einen wunderbaren Kontrast zum klaren Wasser und dem weissen Sandstrand. Besonders in Erinnerung werden mir die kleinen miesen Sandflöhe bleiben, welche mich schier auffressen wollten. Diese Viecher beissen fürchterlich zu… Weiterlesen

Am Dienstag hatte ich Glück und konnte einen Weisskopfseeadler beim jagen fotografieren. Im St. Georg Island State Park habe ich an drei Tagen nur in dieser Viertelstunde einen dieser wunderschönen Vögel sehen können. Die St. Georg Islands sind eine vorgezogene Inselbank vor der Golfküste Floridas unterhalb von Panama City. Der Adler ist über der Küste gekreist und hat nach Fischen gesucht. Fangen konnte er aber nichts. Der Vogel hatte keinen Fisch gefangen,… Weiterlesen

Fotografieren ist nichts anderes als mit Licht zu arbeiten. Darum finde ich es wichtig, dass ich mich immer wieder mit den verschiedenen Lichtsituationen auseinandersetze. Heute morgen hatte ich die Möglichkeit mit meinem Sohn Dean einige Aufnahmen bei natürlichem Tageslicht am Fenster zu schiessen. Diese Art von Tageslicht macht ein Portrait weich und natürlich. Damit der Hintergrund unscharf wird, habe ich die Blende der Kamera am 85mm 1:1,4 Objektiv mit 2,5 ziemlich weit… Weiterlesen

Im Sommer ist der Aufstieg auf den Röti im Jura oberhalb von Solothurn eine kleine leichte Wanderung, im Winter aber wird es zu einem kleinen Abenteuer. Als ich das Auto um 06.00 Uhr auf dem verschneiten Parkplatz beim Balmberg abgestellt habe, war es noch schwarze Nacht! Die Sterne verrieten mir aber, dass es einen Morgen mit wunderbarem Sonnenaufgang geben wird. Im Licht der Taschenlampe bin ich dann den Weg im Wald gegen… Weiterlesen

In ein Aquarium habe ich Wasser eingelassen, habe das Makro-Objektiv direkt ans Glas gedrückt und beim Fokuspunkt eine Markierung gemacht. Nun habe ich bei meiner Nikon den Blitz auf Kurzzeitsynchronisation (1/320sek.) gestellt, das Blitzgerät mit einem TTL-Kabel verbunden und gegen die Kamera geblitzt. Auf das Blitzgerät habe ich eine Softbox 40×40 cm gemacht damit das Licht schön gleichmässig wird. Die Eiswürfel habe ich nun X-Mal ins Wasser fallen lassen und hab versucht… Weiterlesen

Seit sechs Jahren biete ich einmal im Jahr einen Workshop an der Herbstmesse in Basel an. Das Ziel davon ist, dass jeder Teilnehmer den Umgang mit Langzeitbelichtungen und Low-Light-Aufnahmen besser kennen lernt und einfach ein „geiles“ Bild nach Hause bringen kann. Dieses Jahr war uns das Wetter mit den warmen Temperaturen besonders wohl gesinnt. Die Bewegungen der Bahnen bieten vor allem für den Einsteiger tolle Motive mit welchem effektvoll der Umgang mit… Weiterlesen

Das Bild sieht wunderbar aus! Ich möchte Euch aber auch mal erzählen, wie diese Bilder entstehen. Dies hat jetzt nichts mit der extrem teuren Ausrüstung zu tun, nein ich möchte hier mal erzählen wie es sich anfühlt, ein solches Bild zu erstellen. Als erstes kommt die Planung… Ich muss genau wissen wie das Wetter an einem Tag wird, sonst lohnt es sich gar nicht erst anzureisen. Dann muss ich wissen um welche… Weiterlesen