Patrik Oberlin

Archiv

In diesem Artikel aus der Reihe Wort zum Bild geht es um ein monochromes Bild und wie die verschiedenen Papiere starken Einfluss auf die Wirkung des Bildes an der Wand haben. Das Bild: Als Motiv habe ich mir heute ein Bild von einem trüben und verhangenen Tag in Vik auf Island ausgesucht. Es ist eines dieser Bilder, welches ich schon bei der Aufnahme bewusst in schwarz weiss aufgenommen habe. Die weisse Gischt… Weiterlesen

2017 ist bereits wieder Geschichte und ich möchte auch dieses Jahr mit den schönsten Bildern davon abschliessen. Dieses Jahr war für mich ein sehr intensives Jahr mit viel Arbeit. Das ist aber auch gut so! Trotz viel Arbeit durfte ich auch dieses Jahr wieder einige wunderschöne Orte in der Schweiz sehen und Fotografieren. Manchmal war ich ganz alleine unterwegs, manchmal wurde ich aber auch von anderen interessanten Fotografen unterwegs begleitet. Es ist… Weiterlesen

Der Monat August ging auch wieder sehr schnell an mir vorbei. Neben einer Portion Arbeit durfte ich auch wieder einige schöne Erlebnisse in der Natur erleben. Vom August werde ich mich dieses Mal aber auf eine dreitägige Tour in der Sustenregion beschränken. Nachdem ich dem freundlichen Herrn beim Restaurant Wagenkehr einen Batzen für das Benutzen der Privatstrasse hoch zum Engstlensee und für die Übernachtung im Bus bezahlt habe, bin ich das Gental… Weiterlesen

Am Anfang des Jahres wusste ich eigentlich schon genau, dass dieses Jahr ein wenig bescheidener verlaufen würde als 2015. Nach dem ich 2015 drei Monate lang quer durch die USA gefahren bin musste ich 2016 den Gürtel halt ein wenig enger schnallen und mich auf die Fotografie vor allem in der Schweiz konzentrieren. Trotzdem durfte ich dieses Jahr wieder viele fantastische Orte besuchen und fotografieren. Auf meinen Fototouren durfte ich nebst der… Weiterlesen

Es war schon einige Jahre mein Traum! Ich wollte Polarlichter sehen. Letzte Woche in Island war es endlich soweit! Nach einer ersten erfolglosen Nacht in der Kälte war ich zuerst ein wenig frustriert. Die Polarlichter, welche ich an diesem Abend zu sehen bekommen habe, waren kaum mehr als ein kleiner weisser Schimmer am Himmel. Am nächsten Abend hatte ich aber mehr Glück! Zuerst war die Aurora Borealis über der Gletscherlagune auch wieder… Weiterlesen

Vor gut einem Monat habe ich mich nach 15 Jahren Nikon entschlossen das Kamera System zu wechseln. Nein, die Nikon hat keine schlechten Bilder gemacht! Von der Bildqualität der Nikon D810 bin ich nach wie vor sehr überzeugt. Zuerst hatte ich auch meine Zweifel ob die Bildqualität der Fuji X-Pro 2 meinen Ansprüchen auch wirklich genügt. Aber der Wunsch nach einer Reduktion des Gewichts in meinem Fotorucksack war am Schluss doch stärker…. Weiterlesen

Auf dem Weg zu diesem Wasserfall ging es zuerst entlang an einem Bergsee, dann an einem Bergbach entlang und nach einer langen Strecke konnte ich ihn von weitem sehen. Das kühle Nass war eine tolle Erfrischung und ich lies mir einige Minuten die Gischt des Wassers auf den Kopf regnen. Warten auf das richtige Licht gehört zum Fotografieren wie die Kamera und das Objektive. Als das Licht endlich weicher wurde, zog leider… Weiterlesen

An diesem Nachmittag habe ich wirklich eine für den Landschaftsfotografen fantastische Stimmung in den Berneralpen angetroffen. Frisch ans Werk, habe ich an diesem Tag einige schöne Motive fotografieren können. Dabei hatte ich auch den kleinen Multikopter. An einem kleinen Hang bin ich damit gestartet. Damit bin ich gegen 300 Meter in die Höhe geflogen und habe aus dieser tollen Perspektive dieses Panoramabild bestehend aus 8 Bildern aufgenommen…

Gestern war Test-Day. An solchen Tage versuche ich verschiedene Bilder, welche ich irgendwo gesehen habe nachzustellen und nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Am besten ist mir dieses Bild hier gelungen. Für diese Aufnahme wird ein Aquarium oder eine rechteckiger Glasbehälter benötigt. Mit zwei Softboxen von der Seite habe ich das Blitzlicht aufs Objekt scheinen lassen. Auf den weissen Hintergrund sind weitere zwei Blitzgeräte gerichtet. Damit das Bild auch komplett eingefrohren wird, habe… Weiterlesen

Ich bin früh am Morgen im Nebel von Herzogenbuchsee aufgestanden und habe mich auf den Weg in Richtung Alpen gemacht. Bereits auf der Autobahn konnte ich die ersten Sterne über den Bergen sehen. Je weiter ich ins Berneroberland gefahren bin, um so klarer wurde die Sicht. Der Wetterbericht hat mich heute wirklich nicht belogen. Als ich beim Seebergsee auf ca. 1800 m.ü.m angekommen bin war ich hin und weg. So klare und… Weiterlesen