Patrik Oberlin

Archiv

In Wisconsin gibt es einen kleinen wunderschönen See mit dem Namen Mirror Lake. Wieso dieser See so heisst werde ich nicht erklären. Das werdet ihr sicher selber erkennen sobald Ihr das Foto seht. Rund um diesen kleinen See gibt es viele kleine Täler in mit wilden kleinen Bächen. Kurz nach Sonnenaufgang scheint die Sonne rein und verwandelt diese in flüssiges Gold. Die Landschaft erinnert mich hier sehr an die Schweiz. Ein wunderbarer Ort… Weiterlesen

Chicago ist die erste Stadt auf meiner Reise durch die USA, welche mich begeistert hat! Ich hatte zuerst Angst, mit dem grossen RV in die Stadt reinzufahren und es war mir nicht so recht wohl dabei. Es ist aber absolut kein Problem. Nachdem das grosse Gefährt beim Adler Planetarium für nur 25 Dollar den ganzen Tag parkiert war, sind wir mit den Fahrrädern in die Stadt gefahren. Am Morgen hatte es dichten… Weiterlesen

Nach einer längeren Fahrt haben wir uns entschieden im kleinen Columbus Belmont State Park in Kentucky halt zu machen. Bereits der Empfang durch den Campground Host war sehr herzlich. Es wurden uns viele tolle Tips gegeben, welche wir an diesem angebrochenen Tag noch machen könnten. Besonders der Tip mit dem feinen Softeis im Park habe ich dann dankend angenommen. 🙂 Später am Abend habe ich mir dann noch die Kamera geschnappt und bin… Weiterlesen

Leider kann ich mich erst jetzt dem Blog widmen. Einige Tage hatte ich jetzt gar kein Internet und wenn doch, mussten wir die Route wegen einem Kälteeinbruch neu planen. Ursprünglich hatten wir vor mit der Interstate 94 von Minneapolis in den Yellowstone Nationalpark zu fahren. Auf dieser Route waren in dieser Woche aber Schnee und Minusgrade gemeldet. Nun haben wir uns für eine südlichere Route entschieden. Auf dem Bild, welches weit südlich… Weiterlesen

Lange habe ich mir überlegt was ich für ein Bild aus New Orleans zeigen möchte. Aus dieser Stadt habe ich sehr viele Eindrücke mitgenommen. Es gibt da das New Orleans, welches wir mit French Quater, Raddampfer und Graden District aus den Prospekten kennen. Es gibt aber auch die Stadt, in welcher nur ein paar Strassen weiter Häuser zerfallen, Bettler und Obdachlose auf der Strasse leben und eine sehr hohe Kriminalität herrscht. Mir… Weiterlesen

Auf der Innenseite der St. Georg Island lässt sich am Abend eine wunderbare Lichtstimmung einfangen. Das  Wasser auf der Küstenseite der Insel ist sehr ruhig, und so können dort auch viele kleine Tiere im Wasser beobachtet werden. Die teils abgestorbenen Bäume liefern einen wunderbaren Kontrast zum klaren Wasser und dem weissen Sandstrand. Besonders in Erinnerung werden mir die kleinen miesen Sandflöhe bleiben, welche mich schier auffressen wollten. Diese Viecher beissen fürchterlich zu… Weiterlesen

Am Dienstag hatte ich Glück und konnte einen Weisskopfseeadler beim jagen fotografieren. Im St. Georg Island State Park habe ich an drei Tagen nur in dieser Viertelstunde einen dieser wunderschönen Vögel sehen können. Die St. Georg Islands sind eine vorgezogene Inselbank vor der Golfküste Floridas unterhalb von Panama City. Der Adler ist über der Küste gekreist und hat nach Fischen gesucht. Fangen konnte er aber nichts. Der Vogel hatte keinen Fisch gefangen,… Weiterlesen

Wir haben uns entschlossen einen kleinen Abstecher in die Florida Keys zu machen. Im John Pennekamp Coral Reef State Park haben wir einen schönen Stellplatz für unseren RV gefunden. Mit der ganzen Familie sind wir am Nachmittag schnorcheln gegangen. In den Korallenriffen gibt es so viele verschiedene Wassertiere, von Fischen über Krebse bis zu grossen „hässlichen“ Qualen haben wir alles gesehen. Gegen Sonnenuntergang war ich am Strand unterwegs und habe dieses Bild hier… Weiterlesen

Seit sechs Jahren biete ich einmal im Jahr einen Workshop an der Herbstmesse in Basel an. Das Ziel davon ist, dass jeder Teilnehmer den Umgang mit Langzeitbelichtungen und Low-Light-Aufnahmen besser kennen lernt und einfach ein „geiles“ Bild nach Hause bringen kann. Dieses Jahr war uns das Wetter mit den warmen Temperaturen besonders wohl gesinnt. Die Bewegungen der Bahnen bieten vor allem für den Einsteiger tolle Motive mit welchem effektvoll der Umgang mit… Weiterlesen

Während den Aufnahmen auf der Engstligenalp im Berner Oberland haben wir mit der Taschenlampe während den Langzeitbelichtungen ein wenig rumgespielt. Während den 30. Sekunden Belichtungszeit habe ich mit einer LED-Taschenlampe versucht Wörter ins Bild zu schreiben. Beeindruckend finde ich vor allem das geringe Bildrauschen der neuen Nikon D810, diese Aufnahme habe ich mit 3200 ISO aufgenommen.