Wetterchaos im Tessin…

Am Montag und Dienstag habe ich eine kleine Tour durch das Tessin gemacht. Wie häufig dieses Jahr wechselte der Wetterbericht schneller, als ich fähig war zu planen. So kamm es, dass ich im Val Bavona im Regen unterging. Auf dem Wetterradar habe ich gesehen, das im benachbarten Val Verzasca der Regen nicht so stark war und so habe ich mich kurz entschlossen und habe das Tal gewechselt. In Lavertezzo angekommen, fand ich eine spezielle Lichtstimung mit Aufhellungen und kurzen Regenschauern vor. Der Vorteil ist, dass die Touristen bei solchem Wetter nicht da sind und man in Ruhe fotografieren kann.

DSC_7411-Bearbeitet-2

7 Comments

Kommentar verfassen

©Patrik Oberlin 2021
%d Bloggern gefällt das: