Patrik Oberlin

Archiv für den Monat Oktober 2015

Ich bin früh am Morgen im Nebel von Herzogenbuchsee aufgestanden und habe mich auf den Weg in Richtung Alpen gemacht. Bereits auf der Autobahn konnte ich die ersten Sterne über den Bergen sehen. Je weiter ich ins Berneroberland gefahren bin, um so klarer wurde die Sicht. Der Wetterbericht hat mich heute wirklich nicht belogen. Als ich beim Seebergsee auf ca. 1800 m.ü.m angekommen bin war ich hin und weg. So klare und… Weiterlesen

Als es noch dunkel war, bin ich auf dem Grimselpass angekommen und habe meine warme Bergausrüstung angezogen. Entlang eines kleinen Bergbachs bin ich ein wenig ins Tal herabgeklettert und bin zu einem kleinen See mit vielen weissen Blumen gekommen. Es war schon sehr kalt und der erste Schnee lag bereits in der Luft. Hätte ich den Ausflug zwei Tage später gemacht, wäre hier sicher bereits Schnee gelegen. Am Himmel waren Wolken. Am… Weiterlesen

Letzte Woche konnte ich mit einem einheimischen Freund das Tessin bereisen. Das Tessin gilt als Sonnenstube der Schweiz. Von dem habe ich aber gar nichts gemerkt. Es hat praktisch die ganzen drei Tage geregnet. Trotzdem durfte ich einige wunderschöne Orte besuchen. Einer der wenigen Vorteile des Regens waren die vielen und grossen Wasserfälle an den Hängen des Val Bavona. Gerne werde ich mit der Kamera bei weniger nassem Wettern noch mal ins… Weiterlesen